Optimale Schaltschrankbeleuchtung bringt enorme Vorteile

Optimale Schaltschrankbeleuchtung bringt enorme Vorteile

Die Beleuchtung von Schaltschränken stellt hohe Anforderungen an die Lichttechnik. Für arbeiten im Schaltschrank ist eine optimale Schaltschrankbeleuchtung enorm wichtig. Diese vermeidet nicht nur Fehlverdrahtungen, sondern beeinflusst auch die Gesundheit der Techniker und Monteure. Wer nicht richtig sieht, wird unterbewusst seine Haltung auf bessere Sichtverhältnisse ausrichten – was im Extremfall zu einer ungesunden Körperhaltung und zu Rückenschmerzen und Verspannungen führen kann. Auch Kosten aufgrund langer Wartungszeiten oder einer fehlerhaften Verdrahtung lassen sich durch einen optimal ausgeleuchteten Schaltschrank vermeiden.
Schaltschrankbeleuchtung mit LED
Die neue LED Schaltschrankleuchte
LED Schaltschrankleuchte CabiLED mini

Überall Licht im Schaltschrank durch moderne LED Technik mit Optiken

In vielen Schaltschränken kommen heute oft noch (Kompakt-)Leuchtstoffröhren als Leuchtmittel zum Einsatz. Dies führt dazu, dass der Schaltschrank häufig nur im oberen Bereich ausgeleuchtet ist und die restlichen Bereiche im Dunkeln liegen. Abhilfe schaffen hier LED Schaltschrankleuchten, die mit speziellen Optiken bestückt sind. Das Licht lässt sich zielgerichtet lenken was dazu führt, dass die Beleuchtungsstärke am Boden des Schaltschranks erhöht wird.

Eine gleichmäßige Ausleuchtung des gesamten Schaltschranks verhindert eine ungewünschte Schattenbildung. Um farblich markierte Dinge, Kabel oder Ähnliches gut unterscheiden zu können, ist zudem der Farbwiedergabeindex ein wichtiger Kennwert für eine gute Beleuchtung: Je höher er ist, umso natürlicher erscheinen die Farben.

LED Schaltschrankleuchten bieten nicht nur Vorteile hinsichtlich Beleuchtungsstärke und Lichtqualität, sie sind vor allem auch eine wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Leuchtmitteln. Denn die LED-Leuchten sind wartungsfrei, haben eine hohe Lebensdauer und sparen vor allem Energie.

Schaltschrankleuchte mit Steckdose und weiteren Features

Die gängigen Schaltschrankleuchten lassen sich über einen Türpositionsschalter, Bewegungsmelder oder einen integrierten Schalter betreiben. Viele Schaltschrankleuchten sind zudem standardmäßig mit Länderspezifischen Steckdosen ausgestattet was den Monteuren und Technikern arbeiten am Schaltschrank durchaus vereinfacht. So lässt sich zum Beispiel Werkzeug oder ein Laptop direkt im Schaltschrank anschließen.

Lichttechnische Begriffe in Verbindung mit Schaltschrankbeleuchtung

Immer wieder tauchen verschiedene Lichttechnische Begriffe auf. Die wichtigsten möchten wir an dieser Stelle kurz erklären:

Farbwiedergabeindex (Ra):

Zeigt, wie getreu das Licht Farben wiedergibt (perfekte Farbwiedergabe: Ra=100). Glühlampen erreichen annähernd 100, Energiesparlampen 50-90 und LEDs bis zu 97. Innenraumbeleuchtung muss in der EU mindestens einen Farbwiedergabeindex von 80 haben. Besonders wichtig bei der Verdrahtung von Kabeln mit ähnlichen Farbtönen.

Bleuchtungsstärke (Lux):

Gibt in LUX an, wie viel Lichtstrom auf eine Fläche von einem Quadratmeter trifft. Emax@1m = 100 lx bedeutet zum Beispiel, dass in einem Meter Abstand von der Leuchte auf eine Fläche von einem Quadratmeter ein Lichtstrom von 100 Lumen trifft.

Lichtstrom (Lumen):

Der Lichtstrom beschreibt die Strahlung, die Lichtquellen in Form von sichtbarem Licht abgeben. Jede Lichtquelle nimmt im Betrieb Leistung auf und gibt gleichzeitig Leistung in Form von radiometrischer Strahlung ab.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Schaltschrankbeleuchtung?

Sie haben eine konkrete Frage zum Thema Schaltschrankleuchten und benötigen eine schnelle Antwort? Hier sind Sie richtig! Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir beraten Sie gerne.